Bleriot XI2

Bleriot XI2 1914

Aufgabe bei diesem Projekt war die Herstellung eines kompletten Flugzeuges inklusive aller Systeme und des

Einbaues eines bereitgestellten Rotationsmotors. Als Vorbild diente die Maschine, mit der Jens Tryggve Herman Gran

am 20. Juli 1914 von Peterhead in Schottland 550km nach Orrevatnet in Norwegen geflogen ist.

Der Nachbau basiert auf Zeichnungen und Plänen, die wir nach Vermessungsarbeiten am Original im Osloer technischen

Museum, unter Verwendung einer großen Zahl an original Werkszeichnungen sowie Unterlagen, die Eberhard Fritsch für

seinen Nachbau anhand eines Originals im Luftfahrtmuseum in Paris erstellt hat.

Die Ausführung  des Nachbaues erfolgte unter Aufsicht der norwegischen Zulassungsbehörde.

StartLogo2_edited_edited.jpg

Stopmotion

Erster Motortest des Lerone-Rotationsmotors nach der Überholung