Albatros D II / III

Aufgrund unserer großen Erfahrung im Bau dieser Flugzeugtype wurden wir beauftragt 2 Stück D II und einen D III

in der Ausführung, wie sie 1917 bei den Albatroswerken Berlin Johannisthal gebaut wurden, zu erstellen. Historisch

signifikant ist dieser Flugzeugtyp nicht nur aufgrund seiner überragenden Rolle als Jagdflugzeug der deutschen

Fliegertruppe, sondern auch als eines der ersten Flugzeuge, bei dem Leim als strukturelles Verbindungselement

in der Konstruktion eingesetzt wurde.

Die Ähnlichkeit zwischen D II und D III erlaubte eine rationelle Bauweise bei den Rümpfen und Leitwerken,

während die Steuerungen und das Tragwerk dem jeweiligen Typ entsprechend gefertigt wurden.

Vom Kunden wurde eine Reproduktion mit größtmöglicher Anlehnung an das gefordert. Die einzige Abweichung

ist die aus Zertifizierungsgründen notwendige Verwendung eines modernen Leimes, alle anderen

Materialspezifikationen entsprechen den Originalanforderungen von 1917.